Newsletter

Bleiben Sie stets informiert und melden sich jetzt an unserem kostenlosen Newsletter an.
 
 
 
 

Pöttinger

Facebook eMail Twitter Favorites Share
zurück zur Übersicht - 03. Mai 2010

Ruck, zuck Entladung mit dem Pöttinger JUMBO combiline

Der kombinierte Silier- und Häckseltransportwagen JUMBO combiline reiht sich jetzt noch besser in die Erntekette u. a. für Biogas-Anlagen ein. Mehr Schlagkraft durch noch höhere Entladeleistung und mehr Schnelligkeit. Eine schnelle Abladezeit war bisher ein Plus bei verschiedenen Abschiebewagen in der Erntekette und hier speziell bei Biogas-Anlagen.

Mit der geforderten Abladegeschwindigkeit wartet nun auch der JUMBO combiline auf: die Modelle 7210 und 10010 verfügen serienmäßig über einen verstärkten, wesentlich schnelleren Kratzboden. Damit hat Pöttinger mit einer weiteren technischen Finesse die Vielseitigkeit des Kombiwagens nochmals unterstrichen.

Die Baureihe JUMBO 7210 und 10010 combiline ist ausgestattet mit 6-kettigem Kratzboden und integrierter 2-Stufenschaltung. Ein weiteres Differenzierungsmerkmal ist der Hydraulikblock mit bis zu 130 ltr. Durchflussleistung. Durch den neuen, schlagkräftigen Kratzboden erzielt man eine bis zu 40 % schnellere Abladegeschwindigkeit! Diese Verbesserung ist optimal für jede Art von Silageketten.
Links